Deutsch
Kontakt
Beschreibung
Niederdruck-Umschalthähne Standard
  • Niederdruck-Umschalthähne Standard
  • Niederdruck-Umschalthähne Standard
  • Niederdruck-Umschalthähne Standard
  • Niederdruck-Umschalthähne Standard
  • Niederdruck-Umschalthähne Standard

Niederdruck-Umschalthähne

Niederdruck-Umschalthähne von AS-Schneider werden nach den für derartige Produkte geltenden Normen entwickelt, hergestellt und geprüft. Die Umschalthähne sind direkt anflanschbar gemäß DIN EN 61518 (IEC 61518). Die Standardanschlüsse am Eingang und Prüfanschluss sind G 3/8-Innengewinde. Am Eingang werden in der Regel Schottverschraubungen montiert und geliefert, die Prüfanschlüsse sind standardmäßig mit einer Verschlussschraube versehen. Für eine optimale Montage der Umschalthähne bietet sich die Ausführung mit Schottverschraubung an. Die Umschalthähne können so an den Montagewinkel angebracht werden (siehe Montagezubehör).

Zur Umschaltung von einer Stellung in die andere reicht lediglich eine Vierteldrehung – Bedienungsfehler sind daher auf ein Minimum beschränkt. Die Betätigung der Umschalthähne erfolgt über einen am Umschalthahn befestigten Kugelgriff.

Nennweite: DN 5

Das passende Zubehör finden Sie unten bei Montagesätze und Zubehör.

Anschlüsse, Werkstoffe und weitere Optionen finden Sie weiter unten bei Bestellinformationen oder detaillierter unter:

Allgemeine Informationen
Niederdruck-Umschalthähne PN 25
Niederdruck-Umschalthähne Zeichnung (Anordnung)
Niederdruck-Umschalthähne PN 25 - Schaltstellungen
Niederdruck-Umschalthähne Zeichnung (Anordnung)
Bestellinformationen
BI
Eingang Prüfen Ausgang Werkstoff Bestell-Nr.
G 3/8 Innengewinde
gemäß DIN 3852
G 3/8 Innengewinde
mit Verschlussschraube
IEC 61518 Form A Messing S345.06.070.02
Schottverschraubung,
Rohr OD12, Reihe S
S345.06.072.05
Schottverschraubung,
Schlauchtülle,
Rohr ID 12 mm
S345.06.074.02
MS
Weitere InformationenNiederdruck-Umschalthähne von AS-Schneider werden nach den für derartige Produkte geltenden Normen entwickelt, hergestellt und geprüft. Die Umschalthähne sind direkt anflanschbar gemäß DIN EN 61518 (IEC 61518). Die Standard- anschlüsse am Eingang und Prüfanschluss sind G 3/8-Innengewinde. Am Eingang werden in der Regel Schottverschrau- bungen montiert und geliefert, die Prüfanschlüsse sind standardmäßig mit einer Verschlussschraube versehen. Für eine optimale Montage der Umschalthähne bietet sich die Ausführung mit Schottverschraubung an. Die Umschalthähne können so an den Montagewinkel angebracht werden. Das robuste Design der Umschalthähne führt zu einer langen Nutzungsdauer bei optimalem Bedienungskomfort. Der maximal zulässige Druck der Umschalthähne beträgt standard- mäßig 25 bar (363 psi). AS-Schneider liefert die Umschalthähne auch gereinigt und geschmiert für den Sauerstoffeinsatz.
Copyright © 2015 Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH + Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.