Deutsch
Kontakt
Beschreibung
Manometerventile Standard
  • Manometerventile Standard
  • Manometerventile Standard
  • Manometerventile Standard
  • Manometerventile Standard

Manometerventile

Sonderausführung G 1/4

Die G 1/4-Manometerventile von AS-Schneider sind im Vergleich zu den Standard-Manometerventilen kleiner, insbesondere in der Messingausführung. Die Bauteile aus Stahl und Edelstahl sind mit denen der Standard-Manometerventile identisch. Die Bauteile der Messingausführung sind kleiner und die Ventilspindel besteht aus einem Stück. Die Ventile sind bis zu einem maximal zulässigen Druck (PS) von 125 bar (Messing) bzw. 250 bar (Stahl und Edelstahl) und einer maximal zulässigen Temperatur (TS) von 200°C (Messing) / 232°C (Stahl und Edelstahl) bei Flüssigkeiten, Gasen oder Dämpfen einsetzbar.

Es ist zu berücksichtigen, dass Ventile und vor allem Messgeräte vor der Erwärmung durch heiße Medien geschützt werden müssen. Dies ist mithilfe von Wassersackrohren oder von ausreichend langen Impulsleitungen möglich.

Anschlüsse und Werkstoffe finden Sie weiter unten bei Bestellinformationen oder detaillierter unter:Allgemeine Informationen
Manometerventile - Sonderausführung G 1/4

Messing-Ausführung ohne Prüfanschluss                                Messing-Ausführung mit Prüfflansch Ø 40 x 5

Manometerventile Zeichnung (Anordnung)
Ausführung in Stahl und Edelstahl ohne Prüfanschluss
Manometerventile Zeichnung (Anordnung)
Bestellinformationen
Manometerventile - Sonderausführung G 1/4BI
Eingang Ausgang Prüfanschluss Werkstoff Bestell-Nr.
G 1/4 Außengewinde G 1/4 Spannmuffe   Messing S004.12.000
Prüfflansch Ø 40 x 5 S004.12.065
1.0460 S004.13.130
1.4571 S004.13.230
MS
Weitere InformationenManometerventile von AS-Schneider sind zur Montage an Manometer, Druckmessumformer und Druckschalter vorgesehen. Der maximal zulässige Druck (PS) der Manometerventile beträgt standardmäßig 400 bar (5.801 psi).
Copyright © 2015 Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH + Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.