Mit Ihrer Einwilligung analysieren wir die Nutzung unserer Website mit Tracking-Technologien und Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Deutsch
Kontakt
E-Programm Ventile und Ventilblöcke
Allgemeine Merkmale
Die AS-Schneider Gruppe mit Hauptsitz in Deutschland zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Ventilen und Ventilblöcken für die Mess- und Regeltechnik. AS-Schneider bietet eine große Vielfalt an Ventilen und Ventilblöcken sowie zahlreiche Zubehörteile an, die überall auf der Welt bei der Montage im Bereich Mess- und Regeltechnik benötigt werden.
Gehäusewerkstoff - Optionen
Werkstoff-
gruppe
AS-
Werkstoff-
bezeichnung
Werkstoff-
nummer
Kurzbezeichnung Entspricht
UNS-Nr.
Werkstoffgüte
nach ASTM
E-Programm
Ventile und
Ventilböcke
Stahl A105 A105 Optional
Stahl LF2 LF2 Optional
Austenitischer Stahl 316 vierfach
zertifiziert*
1.4401 X5CrNiMo17-12-2 S 31600 316 Optional
Austenitischer Stahl 316 vierfach
zeritifiziert*
1.4404 X2CrNiMo17-12-2 S 31603 316L Standard
Austenitischer Stahl 6Mo 1.4547 X1CrNiMoCuN20-18-7 S 31254 Standard
Austenitisch-ferritischer
rostfreier Stahl
Duplex 1.4462 X2CrNiMoN22-5-3 S 31803 F51 Standard
Austenitisch-ferritischer
rostfreier Stahl
Superduplex 1.4410 X2CrNiMoN25.7.4 S 32750 F53 Standard
Nickelbasislegierungen Alloy 400 2.4360 NiCu3QFe N 04400 Standard
Nickelbasislegierungen Alloy C-276 2.4819 NiMo16Cr15W N 10276 Standard
Nickelbasislegierungen Alloy 625 2.4856 NiCrM22Mo9Nb N 06625 Standard
Nickelbasislegierungen Alloy 825 2.4858 NiCr21Mo N 08825 Optional
Titan Titan Gr. 2 3.7035 Ti-II R 50400 Optional


* Vierfach zertifiziert bedeutet 316 / 316L / 1.4401 / 1.4404

Standardmerkmale

  • Nennweite DN 5
  • Ventilblöcke werden, sofern nicht anderweitig angegeben, ohne Verschlussschrauben ausgeliefert.
  • Anti-Tamper-Ventiloberteiloptionen


Abdichtung des Betätigungsorganes:
PTFE oder Graphitpackungen sind bei allen Ventiltypen erhältlich.
Alternativ: O-Ring oder Faltenbalgabdichtung

Einsatz bei Sauergas:
Mediumberührte Teile gemäß der oben aufgeführten Werkstoffliste werden standardmäßig gemäß NACE MR0175/MR0103 und ISO 15156 (neueste Ausgabe) ausgeliefert, ausgenommen Titan, Gr. 2.

Druckprüfung:
Bei allen Standardventilen und -Ventilblöcken von AS-Schneider werden Gehäuse und Sitze gemäß EN 12266-1 - P10, P11 und P12 bzw. MSSSP61 mit dem 1,5-fachen des maximal zulässigen Drucks geprüft → 100% druckgeprüft!

Zertifizierung:
Abnahmeprüfzeugnis 3.1 gemäß EN 10 204 für den Gehäusewerkstoff und die Druckprüfung auf Wunsch erhältlich.

Die Ventilblöcke können standardmäßig mit CRN-Zertifikat bzw. EAC-Zertifikat geliefert werden.

Ventile mit Graphitpackungen sind Fire Safe geprüft und zugelassen nach ISO 10497 und API 607.

Optionale Merkmale

  • Bei Absperrventilen mit geradem Durchgang (Weichsitz) DN 6 (Bohrung 6,35 mm; 1/4")
  • Nennweite DN 10


Einsatz bei flüchtigen Emissionen:

Für flüchtige Emissionen bietet AS-Schneider Ventile mit Faltebalgdichtung und Sicherheitspackung an. Auswahl zwischen Druckstufe PN 100 oder PN 250. Bestell-Nr.-Zusatz P5 oder P6.
Die Faltenbälge werden einem 100%igen Helium-Dichtheitstest unterzogen. Leckrate: 10-8 mbar l/s.
Auf Wunsch sind Lösungen gemäß TA-Luft und ISO 15848 erhältlich.

Sauerstoffeinsatz:
AS-Schneider bietet eine Option mit Packung aus PTFE-Compound an, die für den Sauerstoffeinsatz gereinigt und geschmiert ist:


Druck- / Temperaturzuordnung:
Max. 420 bar (6.092 psi) @ 60°C (140°F)
Max. 200°C (392°F) @ 90 bar (1.305 psi)


Nicht alle Ventiltypen sind für den Einsatz bei Sauerstoff erhältlich.

Copyright © 2015 Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH + Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.